Chakrablüten

 

Im Körper gibt es sieben Hauptenergiezentren, auch Chakren genannt. Diese sorgen für eine optimale Energiezufuhr in die ihnen untergeordneten Regionen. Ist ein Energiezentrum gestört, kommt es zu Fehlversorgung und Krankheiten können entstehen. Die meisten der neuen Blütenessenzen wirken direkt auf die Chakren, d.h. auf die Ursachen von Krankheiten im energetischen Bereich. Es handelt sich daher um eine völlig neue Methode, die einfach anzuwenden ist und durch ihre schnelle und anhaltende Wirkung schon viele Menschen überzeugt.

Diese Essenzen helfen auch Tieren und Pflanzen. Einige der Essenzen wirken in verschiedenen Weisen auf das Herzzentrum. Erst wenn das verletzte Herz geheilt ist, ist die Heilung anderer Organe auf ganzheitlicher Ebene möglich. Die Chakrablüten Essenzen haben sich in vielen Bereichen als hilfreich erwiesen. Man kann sie aber auch prophylaktisch einsetzen, um sich vor Mücken- und Zeckenbefall zu schützen.

Die Chakrablütenessenzen wirken über die Energiezentren auf körperliche und seelische Disharmonien. Sie unterstützen die homöopathische Behandlung und verringern Erstreaktionen: Die Essenzen überzeugen durch ihre schnell wahrnehmbare Wirkung und haben einen begeisterten, ständig wachsenden Anwenderkreis gefunden.

Katja Weissenfeldt

ausgebildete Tierheilpraktikerin

 

Mobile Tierheilpraxis 

für Groß- und  Kleintiere

Pferde, Hunde und Katzen

andere Tiere gerne auf Anfrage

 

Mobil: 0179-326 84 20

* N E U *

 

STÖRHERDANALYSE

nach

Uwe Petermann

 

* N E U *

 

 

* N E U *


Online-Shop

von 

Orthovet


* N E U *

 

 

 

* N E U * 


Pferdeosteopathie

Kristina Schildt


* N E U *