Entgiften

   

"Wenn die Natur irgendwo im Körper einen Schmerz erzeugt, so will sie dort schädliche Stoffe anhäufen und ausleeren." Paracelsus

 

Eine naturheilkundliche Entgiftung des Körpers kann verschiedene Gründe haben. Zuerst einmal sollte grundsätzlich natürlich die Ursache erforscht und abgestellt werden.

Eine der wichtigsten Gründe und Wirkungen naturheilkundlicher Therapiekonzepte ist die Entgiftung des Körpers von exogenen und endogenen Giftstoffen.

 

Umweltgifte

 

Vergiftungen kennt man seit Jahrtausenden, bekannt sind hier die Bleivergiftung des Trinkwassers bei den Römern oder die Metallbelastung von Bergarbeitern. In der heutigen Zeit haben Umweltgifte allerdings oft schon ein lebensbedrohliches Ausmaß angenommen.

Alltägliche Umweltgifte kennt jeder von uns und auch die Tiere sind diesen ausgesetzt. Nahrungsbelastung durch Genmanipulation, Klärschlamm, Pestizide, Schwermetalle und Genmanipulation, Antibiotika, Radioaktivität und Elektrosmog (Hochspannungsleitungen oder Handys), Medikamente, Abgase, Ozon, Autoreifenabrieb ...

... all das kann zu schleichenden Vergiftungen des Körpers führen.

Oft sind die Blutwerte noch in Ordnung, aber irgendwann ist das Mass voll und der Organismus reagiert in irgend einer Form.

 

Katja Weissenfeldt

ausgebildete Tierheilpraktikerin

 

Mobile Tierheilpraxis 

für Groß- und  Kleintiere

Pferde, Hunde und Katzen

andere Tiere gerne auf Anfrage

 

Mobil: 0179-326 84 20

* N E U *

 

STÖRHERDANALYSE

nach

Uwe Petermann

 

* N E U *

 

 

* N E U *


Online-Shop

von 

Orthovet


* N E U *

 

 

 

* N E U * 


Pferdeosteopathie

Kristina Schildt


* N E U *